Spielberichte

 

TV Issum- RW Oberhausen

27:25 (9:14)

Spiel am 18.03.2017

Anpfiff um 17:00 in Issum

Oberhausen kam gut ins Spiel und ging schnell mit 3 Toren in Führung (6:3). Diesen Rückstand ließ sich nicht mehr aufholen und verloren den Anschluss, so dass es zwischenzeitlich zu einem Rückstand von 6 Toren führte (13:7). Trotz einem Timeout ließ der Rückstand und somit mit einem Halbzeitergebnis von (14:9) in die Pause. Mit frischem Wind starteten wir in die zweite Halbzeit, mit dem unser letztes Heimspiel doch noch zu gewinnen. Hoch motiviert verkürzten wir den Rückstand auf(14:14), mit vielen Tempogegenstößen wurde es eine spannende Partie. Auch wenn wir so schlecht in das Spiel gestartet sind, kämpften wir uns zurück und gewannen das Spiel.(25:27)

Es spielten: Im Tor, Lea Olyschläger, Sarah Rörthmanns, Anna Lucia Holtermann(5),Helen Kolb(9), Hannah Klaaßen(2),Jessica Teeuwen, Leonie Höfken(3), Rosa Anhuf, Emily Wetjen, Antje Roosen, Linda Mannke(3), Milena Mannke(4)

 

Tv Issum - Tv Biefang 14:21 (8:8)

Spiel am 26.11.2016 - Anpfiff um 18 Uhr in Issum

Die Issumer Mädels aus der A-jugend hatten erneut ein Heimspiel, welches sie mit fast voller Besetzung antraten. Die Führung der Mannschaft wurde wie üblich von Trainer Jürgen Gentges übernommen.

Die Issumer Mädels gingen hoch motiviert in das Spiel, was am Anfang deutlich zu sehen war. Zu Begin blieb das Spiel sehr spannend und ausgeglichen erst gegen Ende der ersten Halbzeit holten die Issumerinnen einen Vorsprung von 3 Toren, dieser Vorsprung wurde allerdings nicht bis zu Halbzeit gehalten. Und so ging es in die Halbzeit mit einem Stand von 8:8.

In der 2.Halbzeit starteten dann beide Mannschaften hoch konzentriert und es blieb ausgeglichen. Nach 10 Minuten der 2. Halbzeit ließen die Issumerinnen nach und die Mädchen vom Tv Biefang konnten sich absetzen. Zu ende fanden sich die Issumerinnen wieder ins Spiel ein, konnten allerdings den Rückstand nicht mehr aufholen, da dieser bereits zu groß war. In den letzten Minuten des Spiels kehrte die Willensstärke der Issumerinnen wieder und sie erzielten noch ein paar Tore. Leider konnten die Mädels des Tv Issums das Spiel nicht mehr auf ihre Seite drehen womit das Spielmit einem Endstand von 14:21 auf das Konto der Biefanger Mädchen ging.      

Es spielten : im Tor , Lea Olyschläger, Milena Mannke (2), Leonie Höfken (1), Sarah Röhrtmans , Helen Kolb (2), Linda Mannke (2), Jessica Teeuwen (6)Hannah Klaassen (1), Rosa Anhuf, Antje Roosen, Hannah Waldau

TV Issum- SG Überruhr 12:22 (4: 13)

Spiel am 19.11.2016

Anpfiff um 17:45 in Überruhr

Mit viel Respekt vor dem Gegner, aber dennoch viel Optimismus fuhren wir mit dem Ziel unsere Siegesserie weiter zu führen nach Überruhr. Doch von der ersten Minute an schien es kein leichtes Spiel zu werden. Zu Beginn der Partie schien es ein sehr spannendes Spiel auf Augenhöhe zu werden (3:3) ; daraufhin verloren wir den Anschluss und der Abstand vergrößerte sich auf 9 Tore. Viele Fehlpässe und ein langsames Spiel machte es dem Gegner leicht viele Tempogegenstöße zu ergattern. Etwas enttäuscht starteten wir in die zweite Halbzeit, mit dem Willen den Abstand zu verkürzen. Unsere Abwehr verbesserte sich, doch der Abstand konnte nicht verkürzt werden. Da wir allerdings nicht vollbesetzt zum Spiel anreisen konnten, ließ unsere Kondition in der zweiten Halbzeit nach. In der zweiten Halbzeit zeigten wir Kampfgeist, doch der allein genügte nicht aus, um den Abstand zu verkürzen. Schlussendlich dominierte Überruhr das ganze Spiel mit Schnelligkeit, Taktik und Konzentration und so kam es zu dem Endstand von 22:12. Enttäuscht von uns selber traten wir die Heimreise an, allerdings mit dem Optimismus in der Rückrunde Überruhr zu zeigen, was wirklich in uns steckt.

Es spielten: Im Tor, Lea Olyschläger, Sarah Rörthmanns(2), Anna Lucia Holtermann(1),Helen Kolb(4), Hannah Klaaßen(3),Jessica Teeuwen(2),leonie Höfken, Rosa Anhuf, Emily Wetjen, Hannah Waldau, Antje Roosen

TV Issum- MSV Duisburg 25:11 ( 14:5 )

Spiel am 13.11.2016 – Anpfiff um 15 Uhr in Issum

Die Issumer Mädels aus der A- Jugend hatten erneut ein Heimspiel und traten mit kompletter Mannschaft an. Die Unterstützung und Führung der Mannschaft wurde durch den Trainer Jürgen Gentges in gewohnter Form übernommen.

Sofort konnten die Issumer Mädels unmittelbar nach Anpfiff in Führung gehen. Die Issumer kontrollierten schon in der ersten Halbzeit souverän das Spiel und konnte sich schnell in der Tordifferenz von den Gästen aus Duisburg absetzten. Auch ein Time-Out in der ersten Halbzeit durch die Gäste konnte daran nichts ändern. Trotz der hohen und soliden Führung blieben die Damen konzentriert und weiterhin souverän.

Dieses Spiel wurde in der zweiten Halbzeit fortgeführt. Der Trainer der Gegner konnte in der Pause seine Mannschaft nicht neu einstellen. Auch ein erneutes Time-Out half nichts mehr. Trotz einer roten Karte in der 37. Spielminute für eine Spielerin aus der Gästemannschaft, war dies im Großen und Ganzen eine Faire Partie. Die Issumer Mädels konnte am Ende ein Sieg mit einer Tordifferenz von 14 Toren verbuchen. Eine Solide Leistung der Mädchen, an die sie im nächsten Spiel anknüpfen wollen.

Es spielten: Im Tor, Lea Olyschläger, Milena Mannke (3), Leonie Höfken (3), Sarah Rörthmans (3), Anna Lucia Holtermann (2), Rosa Anhuf, Helen Kolb (6), Linda Mannke (1), Hannah Klaassen (6), Emily Wetjen, Antje Roosen, Jessica Teeuwen (1), Hannah Waldau 

SV Schermbeck vs TV Issum 21:22 (11:10)

Zum ersten Auswärtsspiel reiste die weibliche A- Jugend ohne Trainer Jürgen und einige wichtige Spieler. Zu erwarten war ein hartes Stück Arbeit, wobei uns unsere Co-Trainer Heinz und Elke unterstützen sollten.

Die Anfangsphase gestaltete sich ausgeglichen. Der TV Issum erzielte zwar das erste Tor, jedoch kamen die Gastgeber immer wieder zum Ausgleich. Da diese viel mit dem Kreis spielten und wir in der Abwehr oft unaufmerksam waren, gelang es den Schermbeckerinnen in Führung zu gehen. Fehler beim Abspielen, Unkonzentriertheit beim Torwurf und Ballverluste durch offensivdeckende Schermbeckerinnen führten zu Tempogegenstößen. Im Time-Out wurde allen nochmal klar gemacht, worauf man zu achten hatte. So ging es die letzten fünf Minuten der ersten Halbzeit aufs Spielfeld und es gelang den Issumern mit nur einem Tor Rückstand in die Pause zu gehen. Die zweite Halbzeit verlief in der Abwehr schon deutlich strukturierter. Wir nutzten unsere Torchancen besser und es war wieder ein hin und her. Mal führten die Issumer, mal die Schermbecker. Eine zwei – Minuten Zeitstrafe für die Issumer brachte dann überraschend den Wendepunkt und Issum setzte sich ab. Zwar gelang es den Schermbeckern bis auf ein Tor ranzukommen doch die Issumerinnen, gewannen das Spiel.

Es spielten: Im Tor, Helen Kolb; Milena Mannke (8), Jessica Teeuwen(5), Leonie Höfken(2), Sarah Rörthmans(2), Hannah Klaassen(2) , Anna-Lucia Holtermann(2) , Rosa Anhuf, Antje Roosen, Hannah Waldau

Kontakt zu uns

TV Issum 1890 e.V.
- Geschäftstelle -
Amray 6
47661 Issum
Phone: 02835-447875
Email: info@tvissum.de

facebook link

Kontakt zu uns

Die verschiedenen Gruppen des TV Issum haben verschiedene Ansprechpartner. Diese sind auf den entsprechenden Seiten ausgewiesen.

TV Issum 1890 e.V.
- Geschäftstelle -
Amray 6
47661 Issum
Phone: 02835-447875
Email: info@tvissum.de

Unsere Sporthalle


Vogt-von-Belle-Platz 12
47661 Issum
Tel. Sporthalle: 02835 2634

Login